Bilder

Sylvae Sacrae

Das Titelblatt der "Sylvae Sacrae" bringt viele Aspekte des neuen "Eremiten-Booms" auf den Punkt: Allegorien des Gebets und der Buße vor dem Hoffnungszeichen des Kreuzes, das sich über den Symbolen des Todes und der Vergänglichkeit erhebt. Im Hintergrund erscheint Christus, der als erster Eremit 40 Tage in die Wüste zog und dort vom Teufel - vergeblich - in Versuchung geführt wurde

Das Titelblatt der „Sylvae Sacrae“ bringt viele Aspekte des neuen „Eremiten-Booms“ auf den Punkt: Allegorien des Gebets und der Buße vor dem Hoffnungszeichen des Kreuzes, das sich über den Symbolen des Todes und der Vergänglichkeit erhebt. Im Hintergrund erscheint Christus, der als erster Eremit 40 Tage in die Wüste zog und dort vom Teufel – vergeblich – in Versuchung geführt wurde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.