Bilder

tafelsilber_dg2432

Das „Bamberger Silber“ aus fürstbischöflichen Besitz gelangte im frühen 19. Jh. im Zuge der Säkularisation in die Residenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.