Hinter den Kulissen, Residenz München
Kommentare 2

Unser Blog geht online – was erwartet Euch?

Et voilà – nun gibt es uns auch finalement im Blogformat! Was bedeutet das und was kann von uns erwartet werden? Zunächst einmal beschreiten wir, die Museumsmitarbeiter, hiermit neue Wege der Kunstvermittlung. Wohin sie uns führen werden, ist noch offen. Denn ihre Richtung kann sich im Zusammenspiel mit Ihnen und Euch ändern. Grundsätzlich wollen wir spannende Einblicke in den Arbeitsalltag eines der größten Museumskomplexe Bayerns – der Residenz München – geben. Seit ihrem Wiederaufbau 1945 ist das Tätigkeitsfeld rund um die Residenz vielfältig und mitunter überraschend. Davon möchten wir berichten und für unser Museum begeistern. 

Residenz München, Grüne Galerie,
Blick vom Spiegelsaal nach Süden.

Der reguläre Museumsbetrieb bindet viele Kräfte, aber damit ist unser Arbeitsgebiet noch längst nicht zur Gänze erfasst. Die Wiederherstellung historischer Räume beschäftigt uns fortwährend. Aktuell wird die Grüne Galerie Kurfürst Karl Albrechts (1697/1726-1745, seit 1742 als Kaiser Karl VII.), eine der schönsten vom Hofarchitekten François Cuvilliés (1695-1768) gestalteten Gemäldegalerien, instand gesetzt. Ihre Wiedereröffnung im Rahmen der Residenzwoche im Oktober 2011 regte zur Idee einer zeitgleich einsetzenden Sonderausstellung „Leidenschaft für Schönheit“ im Charlottengang der Residenz an. Hier geht es um die Entwicklung der Kunstkammer Herzog Albrechts V. (1528/50-1579) bis hin zur Grünen Galerie. Hintergründe herrschaftlichen Sammelns werden von uns vorgestellt.

Wir möchten Euch an den Vorbereitungen zu beiden Ereignissen in auch für uns ungewohnter Form teilhaben lassen – über unseren Blog. Hier informieren wir über verschiedene Abläufe der Residenzwoche, den Fortgang der Restaurierung der Grünen Galerie sowie der Sonderausstellung. Es kommen Mitarbeiter aus unserem Haus zu Wort, die aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln die Zusammenhänge eines Museumsalltags näher beleuchten.

Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Reise mit Euch…

2 Kommentare

  1. Peter Wolf sagt

    Hallo,
    durch Zufall bin ich auf den neuen Blog gestossen. Hab mich schon eifrig durchgelesen. Ich finde es interessant sich in die „Innenwelt“ der Residenz begeben zu können um einiges Neues zu erfahren.

    Würde mir noch einen Ausblick in die Zukunft wünschen, z. B. wann die Restaurierung des Königsbaues fertig ist, welche neuen Räume dazu kommen werden und was man mit den Räumen der Ägyptischen Sammlung vor hat, wenn diese ausgezogen ist.

    • Christian Quaeitzsch sagt

      Lieber Peter Wolf,
      vielen Dank für die Anregung, die wir natürlich gerne aufgreifen. Momentan konkretisieren sich die Pläne für die künftige museale Nutzung der Räume im Königsbau und am Kaiserhof, die ab 2015 geöffnet werden sollen. Im nächsten Jahr werden wir daher dann hoffentlich auch immer wieder mal Neues von diesen (Kreativ-)Baustellen berichten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.